Salzbergwerk
SALZ - EHEMALS WEISSES GOLD DER ALPEN
Eines der weltältesten Schaubergwerke - Hallein.

Südlich der Stadt Salzburg, über der malerischen Stadt Hallein am Dürrnberg gelegen, befindet sich eines der ältesten Schaubergwerke der Welt. Hier am Dürrnberg liegt auch der Grund für den legendären Reichtum des historischen Salzburgs. Bereits die Kelten bauten hier das »Weiße Gold« ab, auch den Salzburger Fürsterzbischöfen verhalf dieser Bodenschatz zu unermesslichem Reichtum. So unscheinbar Salz heute wirken mag so bedeutend war es für die Geschichte der ganzen Region. In den Salzwelten erleben Sie die Gewinnung dieses Geschenks der Natur hautnah.

Die Reise in die Tiefen der Salzwelten beginnt mit der Ausgabe der »Bergmannstracht«. Ganz in Weiß gekleidet, fahren Sie mit einem kleinen Zug in die tiefen Stollen des Schaubergwerks ein. Von einer Etage zur anderen geht’s auf glatt polierten Rutschen. Die Geschichte des Salzes und des Bergbaus am Dürrnberg erklärt ein Bergknappe, über den berühmten Salzsee gleiten Sie auf einem Floß, umgeben von einer mystischen Klangwolke. Die Führung wird ergänzt durch multimediale Informationen.
Preis: EUR 180,- pro Minibus (max. 8 Personen)
Gerne informieren wir Sie über weitere Ausflugsziele und Attraktionen.
Tel. ++43-(0)650-5620298

info@itaxi-zellamsee.at
2 Bilder
2
2